Nichtraucherschutz

Nichtraucherschutz

Nichtraucherinitiative Deutschland e. V.

Dieser Verein hat eine Erfolgsgeschichte: Der Rückgang des Rauchens geht auch auf die unermüdliche Lobbyarbeit von Verbänden wie diesem zurück. Eine Errungenschaft ist: Wer rauchen will, tut dies in besonderen Bereichen oder im Freien. Und im Freien – das kennt man – eben nicht immer rücksichtsvoll anderen gegenüber.

Das Ziel ist daher, für Rücksicht auch im Freien ein Bewusstsein zu schaffen – wo man andere bisweilen gedankenlos vollqualmt. Ein Problem dabei: Es gab überraschenderweise kaum geeignete Abbildungen dazu. So bekamen wir den Auftrag, eine Fotoreihe zu erstellen, die das Problem veranschaulicht. Gar nicht so einfach – will man doch niemanden denunzieren oder an den Pranger stellen. Die Raucher sind eh schon genervt, was sie alles nicht dürfen, aber genau sie wollen wir ja erreichen.

So wurden die Motive konzipiert und passende Models gewonnen. An drei Tagen im Sommer hat die Fotografin Kathleen Friedrich in Potsdam mit uns 22 Motive in Szene gesetzt. Ob Schwangere, Kinder oder sportliche Senioren, die zum ersten mal in einem Rollstuhl platz nahmen – alle wurden mit Respekt und Humor bei Laune gehalten. Das Ergebnis ist eine Serie, die jetzt gemeinfrei Verwendung als Pressefotos oder in Blogs finden kann.

Übrigens: Unsere Models waren fast alle Nichtraucher. Weil der Rauch ja schädlich und sehr schwierig zu fotografieren ist, wurde er von uns nachträglich einmontiert.

 

• zum Bilder-Download auf der NID-Website  

Momentaufnahmen vom Photoshoot:

 

Einige Ergebnisse: